LOGOPÄDIE

Alexandra Weigl, BSc

  • Studium im Bachelorstudiengang Logopädie an der Fachhochschule Wiener Neustadt - Abschluss mit Bachelor of Science in Health Studies (Juli 2018)
  • Bisherige Tätigkeiten:
    Logopädin in einer logopädischen Praxis in Wiener Neustadt (August 2018 - Juli 2019)

Logopädin Alexandra Weigl, BSc besucht regelmäßig Fortbildungen in den verschiedenen logopädischen Bereichen, um sowohl ihre fachliche als auch therapeutische Kompetenz stets zu erweitern.

Die Leistungen im Überblick:

Die Logopädie befasst sich mit der Prävention, Beratung, Diagnostik, Therapie und wissenschaftlichen Erforschung der Bereiche Sprache, Sprechen, Stimme, Schlucken und Hören. Das zentrale Ziel einer logopädischen Therapie ist die Erhaltung, Verbesserung bzw. Wiederherstellung der betroffenen Fähigkeiten.

Alexandra Weigl, BSc bietet ein breites Leistungsspektrum für Störungsbilder des Kinder-, Jugend- und Erwachsenenalters. Sie schafft ihren Patienten eine angenehme Atmosphäre, um ihnen fachlich kompetent gegenüber zu treten. Die Therapie gestaltet sich individuell und basiert auf gemeinsam definierten Zielen.

Therapie bei...
  • myofunktionellen Störungen (z.B. zur Begleitung kieferorthopädischer Behandlungen, Muskelungleichgewicht im Gesichts- und Mundbereich)
  • Störungen bzw. Verzögerungen der Sprachentwicklung (Aussprache, Grammatik, Sprachverständnis, Wortschatz)
  • Artikulationsstörungen
  • beginnenden Lese- und Rechtschreibstörungen
  • funktionellen, organischen und psychogenen Stimmstörungen (z.B. Überbelastung der Stimme durch Sprechberufe, andauernde oder immer wiederkehrende Heiserkeit, Stimmlippenlähmung nach Operationen)
  • neurologisch bedingten Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen (Aphasie, Alexie, Agraphie, Sprechapraxie, Dysarthie)
  • Sprachabbau bei Demenz
  • Lähmungen im Gesichtsbereich (z.B. Fazialisparese, Hypoglossusparese)
  • organischen und neurogenen Schluckstörungen (z.B. nach Verletzungen im HNO-Bereich, durch einen Schlaganfall)
  • frühkindlichen Schluckstörungen und Trinkschwächen
  • Trachealkanülenmanagement

 

Organisatorisches:

Alexandra Weigl, BSc ist Vertragspartner von verschiedenen Krankenkassen. Für die logopädische Behandlung ist eine fachärztliche Verordnung (z.B.: von einem Facharzt für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde; Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde; Neurologie oder Kinder- und Jugendheilkunde), welche von der zuständigen Krankenkasse chefärztlich bewilligt werden muss, notwendig. Die Kosten der Therapie werden von den Krankenkassen übernommen.

 

Terminvereinbarungen sind unter 0677/628 998 34 oder alexandra.weigl@w4med.at möglich.

Email